Der Samstag in London hat mit einem ausgezeichneten Frühstück bei Ottolenghi begonnen (ja, es ist definitiv ein Vorteil, wenn man eine der Frühstückerinnen dabei hat). Gut versorgt haben wir danach bei der Foodblogger Connect einige super-spannende Vorträge hören können zu Themen wie „The Future of Online Cooking“ oder „Foodstyling 101“. Den Afternoon Tea haben wir hauptsächlich beim Stand der Peppermongers verbracht, die uns mit ihren Pfeffermischungen begeistert haben.

Am Sonntag war es dann soweit – direkt nach dem Lunch und einer sehr interessanten Session von Chobanis Social Media-Team, sind wir mit unserem Vortrag zum Thema „Corporate Blogger Relations – Friend or Foe“ dran gewesen. Im Festsaal des Battersea Arts Center haben wir uns im Anschluß dann den Fragen der Teilnehmer gestellt und jede Menge spannender Diskussionen geführt. Es hat uns viel Spaß gemacht – wir sind bereit für den nächsten Vortrag 😉

Hier noch ein paar Eindrücke aus den Tagen in London:

Chobani Social Media Session

Chobani Social Media Session

 

Die Kurzbeschreibung zu unserem Vortrag auf der FBC

Die Kurzbeschreibung zu unserem Vortrag auf der FBC

 

Der Festsaal - die Ruhe vor dem Sturm

Der Festsaal – die Ruhe vor dem Sturm

 

Das Team der Peppermongers bei der Verkostung - yumm

Das Team der Peppermongers bei der Verkostung – yumm

 

Abendessen bei NOPI - ein geniales Restaurant von Yotam Ottolenghi

Abendessen bei NOPI – ein geniales Restaurant von Yotam Ottolenghi

 

  • teilen 
  • teilen 
  • email hidden; JavaScript is required
  • pinnen 
  • info