Es ist ja nun kein Geheimnis, dass Dani und ich eine große Leidenschaft zu kulinarischen Themen haben, sei es Frühstück, Kochen oder eben unsere Agenturarbeit bzw. die Eigenprojekte bei The Coolinary Society. Es war daher wohl nur eine Frage der Zeit bis unsere besseren Hälften davon angesteckt werden.

Konkret ist es Markus Schleich, Danis Partner, der also das nächste Kapitel kulinarischer Geschichte schreibt. Mit seinem Unternehmen „Die Pfefferei“ gibt es ab sofort endlich auch bei uns einen Onlinehandel für feinsten Bio-Pfeffer und Salze. Im übrigen ist nicht nur der Pfeffer großartig und nachhaltig, sondern auch die Verpackung – ein Traum für alle, die sich für Packaging begeistern können. Perfekt zum Schenken oder Sammeln.

Premiere der Pfefferei Produkte ist übrigens am FoodCamp – ja, ganz richtig, ein klassischer Fall von Freunderlwirtschaft 😉

Grund genug für ein kurzes Interview:

Die Pfefferei

Wie bist du auf die Idee mit der Pfefferei gekommen und was ist das genau?

Über meine Liebe zu scharfem Essen. Die Pfefferei steht für geschmackvolle biologische Produkte, Liebe und Leidenschaft für gutes Essen, gerne kochen und der Wertschätzung für biologisch nachhaltige Produkte. Und natürlich auch für die Experimentierfreudigkeit, denn unterschiedliche Variationen und Geschmacksrichtungen sollten auf jeden Fall ausprobiert werden. Das Thema Nachhaltigkeit spiegelt sich übrigens nicht nur in meinen Produkten, sondern auch in den Verpackungen wieder.

Wer ist der perfekte Kunde für die Pfefferei?

Jeder der gerne isst und kocht. Und allen voran natürlich Gewürz-Liebhaber, die es gerne scharf, mild, süß, zart, fruchtig haben!

Was macht deine Produkte aus?

In erster Linie die sorgsame Auswahl und Bio-Qualität. Mir ist es wichtig auf nachhaltige Produkte zurückzugreifen. Die bewusste Wahl der Pfeffer- und Gewürzsorten und die Freude am Experimentieren mit neuen Geschmacksrichtungen. Ich bin stolz, dass wir die Idee der Nachhaltigkeit von der Verpackung bis zum fertigen Produktinhalt umsetzen konnten.

Wo kaufst du gerne ein?

Ich gehe natürlich gerne auf  Märkte, da das für mich ein ganz besonderes Einkaufserlebnis bedeutet.

Was ist dein Lieblingspfeffer/salz?

Beim Pfeffer ist es der Bio-Teilcherry Pfeffer, weil er einen fruchtigen Geschmack hat und gleichzeitig eine sehr intensive Schärfe. Bei Salzen ist es das Kala Namak Salz, das schon allein aufgrund seiner schwarzen Farbe fasziniert und einen sehr, sehr eigenen Geschmack hat.

Interessierte Foodies können sich übrigens gerne mit Fragen direkt an Markus wenden unter: hallo(AT)diepfefferei(DOT)at oder auch auf Facebook unter www.facebook.com/diepfefferei

Die Pfefferei Tellicherry

Tellicherry Pfeffer – erhältlich bei „Die Pfefferei“, www.diepfefferei.at

 

Die Pfefferei - Inka Sonnensalz

Inka Sonnensalz – Erhältlich bei „Die Pfefferei“, www.diepfefferei.at

Und hier geht’s auch schon zum Shop: www.diepfefferei.at

  • teilen 
  • teilen 
  • email hidden; JavaScript is required
  • pinnen 
  • info