Letzte Woche hab ich 2 sehr spannende Tage in Wels verbracht. Ich war vom Lebensmittelcluster Oberösterreich eingeladen im Rahmen der Fachtagung für Lebensmittel & Ernährung „ESSEN:TIELL“ – ess.bar, kost.bar, leist.bar“ an einer Podiumsdiskussion zum Thema „Mund auf, Augen auf – Werbung und Medien bei Lebensmitteln“ teilzunehmen und am Tag darauf noch einen Workshop zu halten, den ich mit „Österreich is(s)t online“ betitelt habe.

Neben einer spannenden Podiumsdiskussion, bei der wir über unterschiedliche „Zutaten“ für effektive Kommunikation und die Wichtigkeit von Produktqualität und Transparenz in diesem Zusammenhang sprechen konnten, hatte ich an Tag 1 auch noch Gelegenheit, beim Vortrag „Information statt Kennzeichnung – Neuer Ansatz in der Verbraucherinformation“ von Florian Tschandl (Fachverband Lebensmittelindustrie) dabei zu sein. Ich muss sagen, ich bin schon sehr gespannt, wie die neuen Richtlinien von den Produzenten & Herstellern ausgelegt werden und inwieweit ein verwirrter Konsument zurückbleibt. Wobei ich ja generell für die Kennzeichnungspflicht bin und auch finde, dass in dem Fall „mehr“ besser ist. Besonders beeindruckend Oskar Wawschinek (LVA Consult) mit seinem breiten Wissen und seiner sehr konkreten Meinung zu mündigen Konsumenten (ja, die soll es ja auch noch geben…).

v.l.n.r.: Rudi Kobza (GF Lowe GGK), Sabine Schgör (Marketing Resch & Frisch), Astin Malschinger (Studiengangsleiterin FH Wieselburg), meinereiner, Landesrat Max Hiegelsberger

v.l.n.r.: Rudi Kobza (GF Lowe GGK), Sabine Schgör (Marketing Resch & Frisch), Astin Malschinger (Studiengangsleiterin FH Wieselburg), meinereiner, Landesrat Max Hiegelsberger

Am Tag 2 ging es ans workshoppen und ich hatte das Vergnügen mit ca. 30 Personen 2 Stunden lang über neue Food-Projekte, Initiativen und Plattformen im Web zu sprechen. Immer wieder schön, mit interessierten Gleichgesinnten zu diskutieren!

Gäste der Tagung waren ExpertInnen aus dem – no na – Lebensmittelbereich: ProduzentInnen, PädagogInnen, VertreterInnen der Industrie, Studenten der FH Wels.  Ziel der Fachtagung war es, die aktuellen Themenbereiche der Lebensmittelbranche im Rahmen von Diskussionsrunden, Vorträgen und Workshops zu präsentieren, zu reflektieren und zu diskutieren.
Veranstalter: Lebensmittelcluster OÖ,  Academia Superior, Agrarlandesrat Max Hiegelsberger.
Veranstaltungsort: Fachhochschule OÖ, Fakultät für Technik und Umweltwissenschaften in Wels.

  • teilen 
  • teilen 
  • email hidden; JavaScript is required
  • pinnen 
  • info