Rachel Khoo, Autorin mit eigener Kochsendung auf BBC und österreichischen Wurzeln war in Wien um ihr neuestes Werk vorzustellen! Was haben wir uns gefreut, als uns die Einladung vom DK Verlag erreicht hat. Wir konnten Rachel Khoo nicht nur interviewen, sondern auch einen richtig netten Abend mit ihr im schönen 25hrs Hotel verbringen.

„Mein Küchentagebuch“ heisst das Buch mit über 100 großartigen Rezepten (zb. Pistazien-Granatapfel-Kuchen oder Karfiol-Käse-Burger) und super lieben Illustrationen (ähnlich wie man sie auch auf ihrer website findet). Die Rezepte sind inspiriert von Rachels Herkunft, ihrer Zeit in Paris, ihrer aktuellen Heimat London und ihren vielen Reisen. Es ist das bisher persönlichste Kochbuch und genau so liest es sich auch – fast wie ein privates Tagebuch.

Das Interview war eines der lustigsten überhaupt – auch weil wir alle Deutsch und Englisch durcheinander gesprochen haben. Wir wussten zwar, dass Rachel eine österreichische Mutter hat, das sie aber richtig gut deutsch spricht, hat uns überrascht.

Hier Rachels spontane Antworten auf unsere coolinary-quick-questions:

Wie bist du von fashion zu food gekommen? 

Über erste food-styling jobs.

Das schönste an deinem Job damals im La Cocotte Kochbuchstore? 

Der Zugang zu den ganzen Kochbüchern, die Autoren zu treffen, die Rezepte zu testen und dann auch die Auswahl im Store zu kuratieren.

Was ist das beste an der französischen Küche? 

Käse bzw. generell die Qualität und Saisonalität der Produkte und auch, dass man sich diese auch leisten kann. 

Wenn du Fast Food essen willst, wo isst du?

Fishfinger Wraps bei Leon in London.

Das seltsamste, das du jemals in deinem Kühlschrank hattest?

Knochen, die in einer Reinigungslösung für dritte Zähne gelagert wurden. (Anm. damit sie schön sauber werden)

Was gefällt dir am besten an deiner website?

Die Illustrationen!

Dein liebster Social Media Kanal?

Instagram.

Wie wichtig sind Blogger?

Sehr! Online ist die Zukunft.

Deine Tipps für Foodblogger?

Sei authentisch und gib immer die Rezeptquelle an 😉

Dein Lieblingsblog?

Fast Company 

Dein Guilty Pleasure?

Ofenchips mit Mayonnaise

TV oder Youtube?

Netflix

Welche Serie?

House of Cards

Bleistift oder Kuli?

Bleistift

Tee oder Kaffee?

Tee, außer in Melbourne – da gibt es großartigen Kaffee

Süß oder Salzig?

CHEESE! (Anm: laut gerufen)

 

  • teilen 
  • teilen 
  • email hidden; JavaScript is required
  • pinnen 
  • info