FoodCamp

Für 2016 steht kein FoodCamp am coolinarischen Kalender, denn wir wollen wieder mehr Zeit für unsere Lieblingsthemen haben: Trending Food, Social Content und Food Tech News. Wer aber für sein Unternehmen ein ähnliches Konzept braucht oder mehr darüber erfahren will, kontaktiert uns einfach – wir freuen uns 🙂

Übersicht über die vergangenen FoodCamps

Am Anfang war das FoodCamp a.k.a. #foodvie.

Eine an die Techwelt angelehnte Konferenz rund um das Thema Kulinarik.

Nachdem Dani schon 2010 das erste BioCamp für Ja!Natürlich entwickelt und mitorganisiert hat, wollten wir 2012 dann eine breitere Version davon – nämlich das FoodCamp – produzieren.

Ziel war es unseren Besuchern spannende Workshops und Vorträge zu bieten, eine Konversation rund um spannende Food-Themen zu starten und vor allem auch Start-ups eine Möglichkeit zu bieten ihre Produkte und Ideen vorzustellen. 

Ein paar FoodCamp Highlights der letzten 4 Jahre:

2012 in den BENE Möbel Schauräumen

  • Impulsvortrag von Katharina Seiser über nordische Küche
  • Jumi Rohmilchkäse Verkostung mit Sarah Krobath
  • Kooperation mit Slowfood Youth
  • Live Sous Vide inkl. Bunsenbrenneraction von Mr. Mundschenk Peter Putzer
  • Bekanntgabe des neuen AMA Foodblogawards
  • erstes Blogger Kochen im Wrenkh Kochsalon

2013 im Palais Sans Souci

  • Schönbrunner Zitrusfrüchte Verkostung mit Katharina Seiser
  • Food Fotografie Workshop mit Cliff Kapatais
  • Lebensmittelsensorik mit Prof. Dürrschmid
  • Verkostung von Natural / Orange Wines
  • Fond kochen mit Druckkochtopf mit Peter Putzer
  • Gastrokritik do & don’t mit Gregor Fauma

2014 im Palais Sans Souci

  • 2 extra eingebaute Showküchen für Workshops
  • Wie mache ich Tofu selber Workshop mit Elisabeth Fischer
  • Weinsensorik Workshop von Wine & Partners
  • Rechtliches für Blogger von Katharina Braun
  • Wie schreibe ich ein Kochbuch von Katharina Seiser
  • Verkostungen u.a. von Fandler, Zero Waste Jam und Porcella

2015 in der Marktwirtschaft

  • Wissenswertes zu Sauerteigbrot mit E. Ruckser, M. Allram & F. Potocnik
  • Tafelkultur vergangener Jahrhunderte mit Annette Ahrens
  • Immer schon vegan mit Katharina Seiser
  • Start Up Panel mit YipBee, Kiweno, Biskitty
  • Verkostungen u.a. von Hut & Stiel, Kaffeetschi, Die Pfefferei, Chilicult
  • Perfect Match von Agora Vino, Craftbier bzw. Aperitivo mit Campari

2013 gab es übrigens auch noch ein Spin-off, das Baking Atelier u.a. mit der Guerilla Bakery, dem ehem. Chefkoch des Sacher und inzwischen Chef im Herkner Werner Pichlmaier und dem ersten Blogger Tortendekorationsworkshop mit Erhard von Dr. Oetker bzw. einer Session zu glutenfreiem Backen.

Dieses Eventformat haben Dani und Nina seit 2012 nicht nur zur größten deutschsprachigen FoodBogger Konferenz aufgebaut, sondern damit auch das kulinarische Influencer Marketing in Österreich eingeleitet.

Für die vielen Besucher (unser FoodCamp ist ca. nach 30-60 Min. ausgebucht) ist eine Art Klassentreffen – beim FoodCamp sind schon ganz viele neue Freundschaften und Arbeitsgemeinschaften entstanden.

Der Qualitätsanspruch an die kulinarische Versorgung beim FoodCamp wurde durchgängig hoch gehalten. Die Mission war nicht nur vor Ort gutes Essen anzubieten (und das nach Möglichkeit auch veganen Besuchern bzw. denen die unter Intoleranzen leiden), sondern auch so wenig wie möglich Müll zu produzieren (u.a durch Mietgeschirr). Alles was an Lebensmitteln übrig blieb, wurde entweder verteilt oder zur Gruft geführt.

Das alles haben uns die treuen FoodCamp Partner und Sponsoren der letzten Jahre ermöglicht – an dieser Stelle nochmals danke an u.a.:

  • Ja!Natürlich 
  • RIESS Kelomat
  • Tante Fanny
  • Philips
  • NEFF
  • Schär
  • Donau Soja
  • Porcella
  • Campari
  • Fandler Ölmühle
  • Yuu’n Mee
  • Pure Encapsulations
  • Averna
  • Alpenlachs
  • NOAN Oliveoil
  • Conte de Cesare
  • Dr.Oetker
  • Sonnentor
  • AEG

Wer mehr zu unserem FoodCamp erfahren will, schreibt uns an hello(at)coolinarysociety.com.